Leda Y El Cisne Mito, Las Mejores Películas De Capulina, Descargar Miro Pizarra, Honda Adv 750 Precio, Como Plantar Mandarina, Como Hacer Harina De Insectos, " />

El periódico de Huelva | Noticias de empresa

You are here: Home - Sin categoría - lucha libre mexicana es real


lucha libre mexicana es real

1.1K likes. Even so, it’s not without its controversy. für Freistilkampf) ist eine Form des professionellen Wrestling, die in Mexiko entwickelt wurde. Passé le seuil de l’établissement, c’est le dépaysement total ! Lucha Libre geht zurück auf die frühen 1930er, als Salvador Lutteroth US-amerikanische Wrestler, die er in seiner Zeit in Texas gesehen hatte, nach Mexiko brachte. Weil die meisten Wrestler in Mexiko kleiner als ihre Kollegen in Nordamerika sind, liegt die Betonung nicht so sehr auf Kraftaktionen wie in den USA oder Kanada. La lucha libre (littéralement « lutte libre » en espagnol) est le catch mexicain (également désignée comme "lutte mexicaine" au Québec).Un pratiquant de lucha libre s’appelle un luchador.Selon la tradition, la plupart des luchadors portent un masque. Sobald ein Luchador die Seile berührt, muss sein Gegner sämtliche Griffe aufgeben und kann ihn nicht „pinnen“. Die Seile für eine Hebelwirkung zu benutzen ist nicht erlaubt. The mask proved wildly successful, almost impossible to pull off mid-fight, and left an indelible mark on the history of the lucha libre, as well as spawning a wave of copycat enmascarados (masked ones). Le masque représente un peu la vie d'un luchador, il a une importance toute particulière et est ancré dans les vieilles traditions. El Hijo del Santo is the son of El Santo, and Rey Mysterio Jr. is the great-nephew of Rey Mysterio, whereas Hijo de Rey Mysterio is his son. Mexikanisches Wrestling zeichnet sich aus sowohl durch schnelle Abfolgen von Haltegriffen und Manövern als auch durch spektakuläres High-Flying, wobei einige dieser Kampftechniken auch nördlich der Grenze übernommen wurden. Wei… Luchadora (weiblich, Pluralform Luchadoras) genannt. Au cœur du 5ième arrondissement, La Lucha Libre offre un cadre unique: c’est le seul bar à Paris, voire en Europe, à être équipé d’un vrai ring de catch ! The History of Lucha Libre, or mexican professional wrestling, is intertwined with the history of Mexico, mass media, and entertainment in general. Die meisten Matches gehen über 3 Gewinnrunden; wer als erster 2 Pins erreicht hat, ist der Sieger. As love for the lucha libre waned slightly over the years, companies began to take tips from WWE and introduce special events such as King of King fights and mini-All Star specials, as well as female luchadora battles. Das Match mit dem höchsten Kultstatus ist máscara contra máscara (Maske gegen Maske), wo zwei maskierte Luchadores um ihre Masken wetten und der Verlierer vom Gewinner demaskiert wird und sein wirklicher Name offiziell verraten wird. Popular luchador Eddie Guerrero died in 2005 due to suspected side effects of steroid abuse, El Pirata Morgan lost an eye in a lucha libre fight of the early days and, more recently, Hijo del Perro Aguayo died mid-fight in Baja California. CMLL Leyendas Mexicanas (Spanish for "Mexican Legends") is the collective name of a series of annually occurring lucha libre, or professional wrestling supercard how promoted by Mexican professional wrestling promotion Consejo Mundial de Lucha Libre (CMLL). © Fotosuabe/WikiCommons / Arena México bathrooms│ | Eneas De Troya/Flickr. Ähnlich dem alten europäischen (insbesondere das britische), dem japanischen oder dem ursprünglichen nordamerikanischen Wrestling, besitzt Lucha Libre ein ähnlich detailliertes Gewichtsklassensystem wie professionelles Boxen. Lucha Libre (span. Einige berühmte Matches basierten auf der Prämisse Luchas de Apuestas (Kämpfe mit Wetteinsatz). Luchadores werden während ihrer Karriere auch in der Öffentlichkeit oft mit ihrer Maske gesehen. Die Matches haben normalerweise zwei Ringrichter, und jedes der Teams hat einen Kapitän. Its following, both in Mexico and other countries, has made it the most popular sport after soccer in a country of 100 million people, and an integral part of pop culture. Lucha libre is a unique pop-culture phenomenon whose origins date back to 1863 when a Mexican wrestler, Enrique Ugartechea, first developed the art of ‘free-style’ wrestling based on Greco-Roman traditions. Der Tapout (Abklopfen), der in Japan populär ist, hat in Mexiko wenig Bedeutung. In jeder Gewichtsklasse gibt es ein Oberlimit, wenngleich es auch immer wieder Titelträger gab, die zwischenzeitlich zu schwer für ihre jeweilige Klasse geworden waren. Ein anderer bekannter Kampftyp ist máscara contra cabellera (Maske gegen Haare), wo ein maskierter und ein unmaskierter Wrestler gegeneinander antreten (für gewöhnlich hat der unmaskierte seine Maske gegen den maskierten Wrestler in einem vorherigen Kampf verloren); wenn der maskierte Luchador gewinnt, muss der unmaskierte seine Haare abrasieren lassen, was ein weiteres Zeichen der Erniedrigung darstellt. Jump forward a few decades to the early 1900s and wrestling’s popularity started to grow after two Italian businessmen began promoting no-holds barred fights. ; „Australisches Tag-Team-Match“ (wörtlich: „Australische Staffel“)) genannt wird, obwohl diese außerhalb (sic) Mexikos üblicherweise als Tríos matches („Trio-Match“) bezeichnet werden. Diese Seite wurde zuletzt am 26. It was the influence of Italian businessmen that brought it to the big stage though; in 1933, the so-called father of lucha libre, Salvador Lutteroth González, set up the Empresa Mexicana de Lucha Libre (nowadays known as the Consejo Mundial de Lucha Libre, or the World Wrestling Council) and began promoting fights up and down the country. Nahezu alle Luchadores in Mexiko beginnen ihre Karriere in Masken, aber fast alle werden irgendwann im Laufe ihrer Karriere einmal demaskiert. (Mexiko Citys Kommission für Boxen und Wrestling) festgelegt worden sind. Masken werden seit Mitte der 1930er benutzt und gehen auf Wrestler wie El Enmascarado („der Maskierte“), den irischen Ciclón McKey und La Maravilla Enmascarada („das maskierte Wunder“) zurück. Due to the Texas origins of Salvador Lutteroth González’ inspiration, many early fighters were brought from the US, but gradually the Mexican luchador began to establish himself on the wrestling scene. keine Promotion im eigentlichen Sinne, sondern eine Fernsehserie unter Mitwirkung der Asistencia Asesoría y Administración, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Lucha_Libre&oldid=181246311, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Super Middleweight / Junior Light Heavyweight. Für zwei unmaskierte Wrestler gibt es dann noch cabellera contra cabellera (Haare gegen Haare). Historically speaking, other luchadores that have had as much of an impact on the art as El Santo include Blue Demon, Mil Máscaras (one of the first wrestlers to cross over into the US wrestling spectacles) and Huracán Ramírez (who put his own twist on the classic rana move, calling it the huracán rana). Die Figur war allgegenwärtig. Luchadora (weiblich, Pluralform Luchadoras) genannt. Leyendas Mexicanas (2019) was a professional wrestling super card show that was held on December 6, 2019. Rapidement, elle popularise l'utilisation de masques par les catcheurs. Eine Person, die Lucha Libre betreibt, wird Luchador (männlich, Pluralform Luchadores) bzw. Don Martinez’ original store is still in existence to this day and can be found near Mexico City’s Arena Mexico. Im modernen Lucha Libre werden Masken farbenfroh entworfen, um Bilder von Tieren, Göttern, antiken Helden oder anderen Fantasiefiguren hervorzurufen, in deren Identität der Luchador während des Kampfes schlüpft. The history of the infamous lucha libre masks supposedly dates back to 1933, when a wrestler by the name of El Ciclón McKey commissioned Don Antonio Martinez to make him a mask for his upcoming fight. The real love for the lucha libre in mainstream Mexican culture didn’t come until the Golden Age of Lucha Libre in the 50s and 60s though, and was probably spurred on by the huge popularity of El Santo, one of Mexican wrestling’s most legendary and beloved names. Carteles Reales e Irreales de la Lucha Libre Mexicana. This is a list of the Lucha Libre AAA Worldwide (AAA) roster, organized by role within the promotion.The alias (ring name) of the employee is written on the left, while the employee's real name is on the right. Cette salle est utilisée par la fédération de catch Consejo Mundial de Lucha Libre pour ses spectacles télévisés et ses spectacles en paiement à la séance, notamment leurs spectacles fêtant l'anniversaire de la fédération.Elle a également été utilisée pour accueillir les prestations de boxe lors des Jeux olympiques d'été de 1968 [3]. Comision de Box y Lucha Libre de Mexico D. F. (Mexico City Boxing/Wrestling Commission) ist der Dachverband für alle nationalen mexikanischen Titel von jeder Promotion. für Freistilkampf) ist eine Form des professionellen Wrestling, die in Mexiko entwickelt wurde. Le Consejo Mundial de Lucha Libre (CMLL) est une fédération de lucha libre située à Mexico.. Elle est fondée en 1933 par Salvador Lutteroth (en) sous le nom d' Empresa Mexicana de Lucha Libre (EMLL) ce qui en fait la plus ancienne fédération de catch encore en activité. In traditionellen Tag-Team-Matches mit Zwei-Mann-Tag-Teams müssen beide Teammitglieder gepinnt werden. Matches kann man gewinnen, wenn man seinen Konkurrenten auf der Matte hält, während der Ringrichter bis 3 zählt (Pin), ihn zur Aufgabe zwingt, der Gegner außerhalb des Ringes ausgezählt wird (Ringrichter zählt bis 10), oder durch Disqualifikation. Never de-masked throughout the duration of his career – which began in 1942 – he revealed his true identity to the public shortly before his death in 1984 and was subsequently interred wearing his trademark silver mask. Im Prinzip ist die Maske mit dem Luchador gleichzusetzen. Die vorherrschende Matchart im Lucha Libre ist ein Sechs-Mann-Tag-Team-Match, das Relevos australianos (span. Im Folgenden sind die Gewichtsklassen aufgelistet, wie sie von der Comisión de Box y Lucha Libre Mexico D.F. Disqualifikationen gibt es, wenn der Gegner einen unerlaubten Haltegriff oder ein unerlaubtes Manöver anwendet, jemanden in der Leistengegend trifft, Einmischung von außen nutzt, den Referee angreift oder dem Gegner die Maske komplett herunterzieht. This was when Enrique Ugartechea developed a spin-off free-style wrestling format that differed from Greco-Roman tradition. The moves of a lucha libre bout, while highly stylised, are still impressive to watch in action.They’re typically characterised by lots of flamboyant, aerial manoeuvres and speedy, acrobatic combos. Lucha Libre ist in Lateinamerika verwurzelt und besitzt ein eigenes, ausführlicheres System der Gewichtsklassen, als beispielsweise das moderne nordamerikanische Pro-Wrestling. El Santo, ein sehr populärer Luchador, trug seine Maske sogar nach seinem Rücktritt, enthüllte seine wahre Identität erst im hohen Alter und wurde sogar mit seiner Maske begraben. Viele Wrestler verlieren solche Kämpfe am Ende ihrer Karriere, weil das für ihre finale Niederlage steht und der Promoter einem Wrestler oft einen großen Geldbetrag für den Verlust seiner Maske/seiner Haare gibt. Je älter ein Luchador wird ohne demaskiert zu werden und je öfter er seine Maske erfolgreich verteidigt, desto höher ist sein Status. It seems that the lucha libre looks set to live on for a while at least, as it has become popular with tourists wanting to see a ‘real’ side to Mexican culture and is even considered the second most popular spectator sport after football in the country. Lucha Libre (span. International Wrestling Revolution Group (IWRG), World Wrestling Association (Promociones Mora), International Wrestling Association (IWA) (. The show was be produced and scripted by the Mexican professional wrestling promotion Consejo Mundial de Lucha Libre (CMLL; Spanish for "World Wrestling Council") and took place at Arena México in Mexico City, Mexico.. Wird die Ruhepause zwischen 2 Runden nicht beachtet, kann der Ringrichter die Entscheidung der letzten Runde rückgängig machen, indem er rudisimo excesivo (übertriebene Gewalt) ruft. Gewinnt der unmaskierte, behält er seine Haare und der Verlierer wird demaskiert. Aufgabe wird meistens verbal oder durch Winken mit den Händen signalisiert. Eine Person, die Lucha Libre betreibt, wird Luchador (männlich, Pluralform Luchadores) bzw. Lucha Libre geht zurück auf die frühen 1930er, als Salvador Lutteroth US-amerikanische Wrestler, die er in seiner Zeit in Texas gesehen hatte, nach Mexiko brachte. Manchmal wird ein Luchador, für den ein Rücktritt vorgesehen ist, in seinem letzten Kampf oder am Anfang seiner letzten Tour demaskiert, womit die dargestellte Figur ihre Identität verliert. Die Regeln sind ähnlich wie im amerikanischen Wrestling. He, along with the advent of television, helped launch the lucha libre into the home of the common man as fights started to be broadcast nationwide. The real love for the lucha libre in mainstream Mexican culture didn’t come until the Golden Age of Lucha Libre in the 50s and 60s though, and was probably spurred on by the huge popularity of El Santo, one of Mexican wrestling’s most legendary and beloved names. Similarly, many wrestlers have a family history in the industry, inheriting both the mask and title of their forebear before stepping into the ring themselves. A strange twist to this familial tale though is that Villano IV is the fifth son of Ray Mendoza, whereas Villano V is rather confusingly the fourth!

Leda Y El Cisne Mito, Las Mejores Películas De Capulina, Descargar Miro Pizarra, Honda Adv 750 Precio, Como Plantar Mandarina, Como Hacer Harina De Insectos,

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies